Herzlich Willkommen !!!

Liebe Eltern, Erziehungsberechtige, Kollegen*innen und Interessierte,

!!! A C H T U N G_____ W I C H T I G !!!

ab Montag starten wir an der Rudolf-Hildebrand -Schule mit den den sogenannten Lolli-Testungen.

Den „Lolli-Test“, ein einfacher Speicheltest.

Dabei lutschen die Schüler*innen 30 Sekunden lang auf einem Abstrichtupfer.

Dieses Testverfahren ist deutlich genauer als der bisherige Schnelltest, so dass die Gefahr einer Ansteckung schneller erkannt wird.

Die Schüler*innen testen sich in ihrer Klasse 2x die Woche selbst.

Die Abstrichtupfer aller Kinder werden als anonyme Sammelprobe (Pooltestung) noch am selben Tag in einem Labor nach der PCR Methode ausgewertet. Eine zweite Einzelprobe (B-Probe) verbleibt in der Schule.

 

WICHTIG!! Wenn ihr Kind am Testtag nicht in der Schule ist, kann es erst wieder am nächsten Testag in die Schule kommen. Über die genauen Testtage werden Sie noch informiert.

 

Was passiert wenn die Klassentestung negativ ist?

Es gibt keine Rückmeldung der Schule. Der Unterricht wird fortgesetzt

 

Was passiert wenn die Klassentestung positiv ist?

Sie werden an diesem Tag bis 21.00 Uhr oder am nächsten Morgen ab 6.00 Uhr über das Ergebnis von uns informiert.

Alle Kinder dieser Klasse müssen  bis zur Feststellung des Testergebnisses (B-Probe) zu Hause bleiben!

Wenn das Ergebnis positiv ist, werden Sie zeitnah von uns angerufen und erhalten Informationen über das weitere Vorgehen.

Hier der Link zum Ministerim zum Thema Lolli Test

http://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute.

Bleiben Sie gesund und beachten bitte weiterhin alle Hygieneregeln:

Abstand – Händewaschen – Alltagsmasken – Lüften

Ihr Team der Rudolf-Hildebrand-Schule

!!! A C H T U N G_____ W I C H T I G !!!
Abstand_Halten_2

Elternbrief_Lolli-Test

!! W I C H T I G !!

Liebe Eltern, es kommt zu einer Erhörung der Beiträge des Essensgeldes in der OGS. Zur näheren Information finden Sie hier den Elternbrief zur  Erhöhung des Beitrages final .

Bei weiteren Fragen steht Ihnen Frau Stam zur Verfügung

Unsere Schulsozialarbeiterin – Frau Karategin- ist auch während  der Ferien für Sie da.

Sie bietet Ihnen Unterstützung in schulischen und außerschulischen Angelegenheiten und Problemsituationen an.

Schreiben Sie Frau Karategin gerne eine eMail oder rufen Sie an, sie meldet sich umgehend bei Ihnen zurück.

Wenn Sie aufgrund der aktuellen Lage in eine Krisensituation oder finanzielle Notlage gekommen sind, melden Sie sich bei Frau Karategin.

anne.karategin@awo-duesseldorf.de 

Handy 0163 868 9623

Wichtige Termine inklusive der Ferien und Schließungstage der OGS finden Sie hier.

* Für eine vollständige Darstellung unserer Website wechseln Sie bitte auf Tablet, Notebook oder Desktop-PC.*