Herzlich Willkommen !!!

Liebe Eltern, Erziehungsberechtige, Kollegen*innen und Interessierte,

aufgrund der derzeitigen Situation, die COVID-19-Pandemie in Düsseldorf betreffend, haben wir uns dazu entschieden folgende Maßnahmen zu ergreifen:

 

  • Unser Adventsbasar am 27.11.2020 kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden.
  • Elterngespräche werden vorwiegend telefonisch geführt. In Ausnahmefällen ist ein persönliches Gespräch unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen nach vorheriger Terminabsprache möglich.

Zudem bitten wir Sie in diesem Zusammenhang erneut darum, wenn möglich auf private Reisen in Risikogebiete zu verzichten (bspw. auch die Niederlande, Belgien, Luxemburg) bzw. sich vor Antritt mit dem Gesundheitsamt abzustimmen. Das Gesundheitsamt informiert Sie über mögliche Konsequenzen bei einer Reise in ein Risikogebiet.

Die Landesregierung NRW und das Schulministerium haben besondere Regelungen für private Reisen in COVID-19-Risikogebiete getroffen, um die Infektionszahlen durch Reiserückkehrer gering zu halten (siehe mags-informationen-fuer-reisende-aus-risikogebieten und Informationen).

Bei einer Einreise aus einem Risikogebiet zurück nach Deutschland (Reiserückkehr) gelten besondere Regelungen, aus denen sich wichtige Verpflichtungen – auch für Schülerinnen und Schüler – ergeben.

Auch wenn wir aus aktuellem Anlass leider kein Martinsfest  und keinen Adventsbasar haben werden, werden wir die nächsten Wochen einzelne, kleine, schöne Ereignisse für die Kinder vorbereiten. Es wird Kinotage, Nikolausfrühstücke und andere Kleinigkeiten geben.

Bleiben Sie gesund und beachten bitte weiterhin alle Hygieneregeln:

Abstand – Händewaschen – Alltagsmasken – Lüften

Ihr Team der Rudolf-Hildebrand-Schule

Abstand_Halten_2

Unsere Schulsozialarbeiterin – Frau Karategin- ist  während dieser aktuellen Zeit auch für Sie da.

Sie bietet Ihnen Unterstützung in schulischen und außerschulischen Angelegenheiten und Problemsituationen an.

Schreiben Sie Frau Karategin gerne eine eMail oder rufen Sie an, sie meldet sich umgehend bei Ihnen zurück.

Wenn Sie aufgrund der aktuellen Lage in eine Krisensituation oder finanzielle Notlage gekommen sind, melden Sie sich bei Frau Karategin.

anne.karategin@awo-duesseldorf.de 

Handy 0163 868 9623

Zu diesem Schuljahr gibt es für die Klassen im 1. und 2. Schuljahr einige Veränderungen.

Die Lehrerinnen und Lehrer der Rudolf-Hildebrand-Schule möchten ihre Schülerinnen und Schüler in Zukunft noch besser im Lernen und in ihren sprachlichen Kompetenzen fördern. Sie haben der Schulkonferenz empfohlen, dass das am besten in jahrgangsbezogenen Klassen geht, in denen mehr Kinder im gleichen Alter unterrichtet werden. Am 6. Juni 2019 hat die Schulkonferenz beschlos- sen, dass zum Schuljahr 2019/2020 die Klassen der Schuleingangsphase jahrgangsbezogen unterrichtet werden. So können die Lehrerinnen und Lehrer noch besser im Blick haben, was jedes ein-zelne Kind in der Klasse braucht. Die Lehrerinnen und Lehrer einer Jahrgangsstufe werden weiterhin zusammen im Team arbeiten.

Die Schülerinnen und Schüler der  3. und 4. Klasse werden weiterhin in jahrgangsübergreifenden Klassen unterrichtet.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Wichtige Termine inklusive der Ferien und Schließungstage der OGS finden Sie hier.

* Für eine vollständige Darstellung unserer Website wechseln Sie bitte auf Tablet, Notebook oder Desktop-PC.*